Drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der druck-center24 Filialen der Lehmann & Hesse GbR

1. Geltungsbereich
1.1. Diese Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Leistungen, Angebote, Abschlüsse, Vereinbarungen und Lieferungen, die eine unserer Filialen, nachfolgend DC24 Filialen genannt, betreffen. Sie werden durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung anerkannt.
1.2. Die AGB sind nicht verbindlich für Geschäftsbeziehungen, die über unseren Online-Shop begründet werden. Der Online-Shop hat eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen.
1.3. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen der DC24 Filiale und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.
1.4. Hinweisen des Auftraggebers auf eigene Geschäftsbedingungen wird widersprochen.

2. Vertragsabschluss
2.1. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich, wenn sie nicht durch uns schriftlich bestätigt worden sind. Auslieferungen und Rechnungserteilungen stehen der schriftlichen Bestätigung gleich. Die schriftliche Bestätigung gilt als kaufmännisches Bestätigungsschreiben.
2.2. Bereits von uns bestätigte Aufträge können nur mit unserer schriftlichen Zustimmung storniert werden. In diesem Fall hat der Käufer jedoch sämtliche mit der Bearbeitung des Auftrages vor und nach der Stornierung anfallenden Kosten zu tragen.
2.3. Die in Prospekten, Preislisten oder ähnlichen Unterlagen enthaltenen Angaben, wie Abbildungen, Zeichnungen, Beschreibungen, Maß-, Gewichts-, Leistungs- und Verbrauchsdaten, Angaben in Bezug auf die Verwendbarkeit von Waren, sind nur dann maßgebend, wenn sie ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. Eigenschaften des Kaufgegenstandes gelten nur dann als zugesichert, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind. Geringe Abweichungen von der Beschreibung gelten als genehmigt und berühren nicht die Erfüllung des Vertrages, sofern die Abweichungen für den Käufer nicht unzumutbar sind. Dies gilt insbesondere für den Fall von Änderungen und Verbesserungen, die dem technischen Fortschritt dienen.
2.4. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Ware. Sollten wir feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht mehr geliefert werden kann, wird der Käufer unverzüglich informiert. Sofern der Käufer in einem solchen Fall mit der Lieferung einer in Qualität und Preis gleichwertigen Ware nicht einverstanden ist, behalten wir uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Bereits erhaltene Zahlungen werden wir umgehend nach Erklärung des Rücktritts vom Vertrag an den Käufer erstatten.
2.5. Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir dem Kunden unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden unverzüglich erstattet.
2.6. Überschreitet ein Käufer durch seine Bestellung sein eingeräumtes Kreditlimit, sind wir von der Lieferverpflichtung entbunden.

3. Lieferung
3.1. Lieferung und Lieferungsmöglichkeit bleiben vorbehalten. Verpflichtungen für die billigste mögliche Verfrachtung werden nicht übernommen. Wenn von uns nicht anders festgelegt, wird Verpackung und Versand (Porto) berechnet.
3.2. Die Lieferzeit wird von uns festgelegt. In der Regel liefern wir innerhalb von 7 Arbeitstagen. Schadenersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung können nicht geltend gemacht werden.
3.3. Im Falle höherer Gewalt oder anderer von uns nicht zu beeinflussender Vorkommnisse im eigenen oder Zulieferbetrieb, die die Lieferung verhindern, sind wir zur Verlängerung einer vereinbarten Lieferfrist oder zum Rücktritt von einer eingegangen Lieferverpflichtung berechtigt.
3.4. Vereinbarungen über verbindliche Lieferzeiten bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.
3.5. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.
3.6. Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligen Auslieferungsversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ist der Grund hierfür vom Käufer zu verantworten, erstatten wir ggf. geleistete Zahlungen unter Abzug unseres hierfür entstandenen Aufwands.

4. Transportschäden
4.1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich mit uns Kontakt auf.

5. Preise
5.1. Die Preise in unserer jeweils gültigen Preisliste, oder mündlich genannte Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, wenn sie nicht ausdrücklich zuzüglich der geltenden Mehrwertsteuer offeriert werden.
5.2. Es gilt der jeweils gültige Mehrwertsteuersatz.

6. Zahlung
6.1. In unseren Filialen gilt die Barzahlung, eine bargellose Zahlung (Kartenzahlung) ist nicht möglich.
6.2. Für alle Rechnungen gelten die jeweils vereinbarten Zahlungsbedingungenen; wenn nicht anders festgelegt, innerhalb 10 Tagen ab Rechungsdatum ohne Abzug. Weiterhin akzeptieren wir Vorkasse. Wir behalten uns vor, bei Überschreitung des Zahlungsziels Verzugszinsen zu berechnen. Kommt ein Kunde mit seiner Zahlung länger als 2 Wochen in Verzug, so werden alle Forderungen aus früheren oder späteren Lieferungen sofort fällig. Zurückbehaltungsrecht und Aufrechnung durch den Kunden sind ausgeschlossen.
6.3. Bei Stornierung eines Auftrages behalten wir uns das Recht vor, für bereits angefertigte Sonderbestellungen, Textilien, Toner oder anderweitig nicht verwendbare Ware Stornokosten zu berechnen.

7. Rücktritt
7.1. Nicht voraussehbare Änderungen in den Verhältnissen des Kunden oder die Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen berechtigen uns zum Rücktritt oder zur Änderung der Vertragsbedingungen. Schadenersatzansprüche des Käufers sind ausdrücklich ausgeschlossen.

8. Gewährleistung und Schadenersatz
8.1. Reklamationen sind innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich oder persönlich einzureichen und berechtigen nicht zur Rücksendung der Ware ohne unsere ausdrückliche Zustimmung. Sollten wir die Zustimmung erteilen, hat die Rücksendung fracht- und spesenfrei für uns zu erfolgen.
8.2. Die Gewährleistung im Falle von berechtigten Reklamationen erfolgt nach unserer Wahl durch Nachbesserung, Ersatzlieferung, Preisminderung oder Wandlung. Im Falle der Wandlung verbleibt die Patrone, der Toner oder der betroffene Artikel bei der DC24 Filiale.
8.3. Die Anerkennung von Ansprüchen aus von uns nicht vertretbaren Gründen ist ausgeschlossen.
8.4. Druckerpatronen und Toner werden von uns nach den jeweiligen vorliegenden Befüllanleitungen mit der gebotenen Sorgfalt befüllt. Das Verwenden dieser Patronen im Hinblick auf eventuelle Folgeschäden an Druckern, anderen Geräten und Gegenständen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr des Kunden. Weitergehende Ansprüche auf Schadenersatz für Folgeschäden, entgangenen Gewinn, Wandlung oder eine Haftung für Vorlieferanten werden von uns nicht anerkannt.
8.5. Weiterhin erlöschen die Gewährleistungsansprüche, wenn der aufgetretene Schaden in ursächlichem Zusammenhang damit steht, dass die Ware unsachgemäß behandelt, oder entgegen den Betriebsanleitungen gewartet, oder gepflegt, oder das Produkt ganz oder teilweise in einer vom Hersteller oder uns nicht genehmigten Art verändert worden ist. Insbesondere zählt hierzu das Ignorieren von Wartezeiten, die vor dem Einsetzen der Patronen eingehalten werden müssen.
8.6. Für Patronen und Toner, die bereits bei anderen Refillern befüllt wurden, kann für deren Qualität und Funktionalität ausdrücklich keinerlei Gewährleistung übernommen werden. Für Folgeschäden die aus unsachgemäßem Gebrauch der Tinten und Tonerpulver entstehen, wird keinerlei Haftung übernommen.
8.7. Patronen oder Toner, die bei der Befüllung einen Defekt erleiden oder bei denen sich nach der Befüllung ein Defekt herausstellt, verbleiben bei der DC24 Filiale, da sich unsere Tinte oder unser Pulver in dem betroffenen Artikel befindet. Dem Kunden entstehen in diesem Fall keine Kosten.
8.8. Der Auftraggeber hat die Vertragsgemäßheit der gelieferten Ware sowie der zur Korrektur übersandten Vorund Zwischenprodukte in jedem Fall zu prüfen. Die Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Druck- bzw. Fertigungsfreigabe auf den Auftraggeber über, soweit es sich nicht um Fehler handelt, die erst in dem sich an die Freigabe anschließenden Fertigungsvorgang entstanden sind oder erkannt werden konnten. Das gleiche gilt für alle sonstigen Freigabeerklärungen des Auftraggebers. Mängel sind unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Tagen, und schriftlich anzuzeigen. Versteckte Mängel, die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind, müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist geltend gemacht werden.
8.9. Bei farbigen Reproduktionen in allen Herstellungsverfahren können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das gleiche gilt technisch bedingt für den Vergleich zwischen sonstigen Vorlagen, z. B. Proofs und Ausdrucken – auch wenn sie von uns erstellt wurden - und dem Endprodukt.
8.10. Farbangaben für den bei Textilien oder anderen zu bedruckenden Medien in unserem Konfigurator können von den Farben der gelieferten Farben abweichen. Farbabweichungen können sowohl den Druck, als auch das zu bedruckende Medium betreffen.
8.11. Für Abweichungen in der Beschaffenheit des eingesetzten Materials haften wir nur bis zur Höhe des Auftragswerts. Die Haftung entfällt, wenn der Auftraggeber das Material liefert.
8.12. Hat der Auftraggeber auch auf Nachfrage keinen Ausdruck der Druckdaten zur Verfügung gestellt und auch keinen von uns erstellten Proof oder Ausdruck abgenommen, sind wir von jeder Haftung frei. Reklamationen werden in diesem Zusammenhang nicht anerkannt.
8.13. Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 10 % der bestellten Menge sind hinzunehmen (bei Drucksachen).
8.14. Weitergehende Ansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – des Auftraggebers sind ausgeschlossen. Für Schäden, die nicht den gelieferten Gegenstand betreffen, übernehmen wir keine Haftung. Von diesem Ausschluss sind insbesondere entgangener Gewinn und sonstige Vermögensschäden des Auftraggebers umfasst. Dies gilt auch für alle Schäden, die von unseren Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen verursacht werden.
8.15. Für Schäden aus Verzug und Pflichtverletzungen von vertragswesentlichen Pflichten haften wir nur, soweit diese Schäden vorhersehbar waren.
8.16. Alle uns übergebenen Vorlagen werden von uns sorgsam behandelt. Eine Haftung bei Beschädigung oder Abhandenkommen übernehmen wir nur bis zum Materialwert. Weitergehende Ansprüche jeglicher Art, sind ausgeschossen.
8.17. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei grob fahrlässigem und vorsätzlichem Verhalten.
8.18. Bei individuell bearbeiteten Artikeln besteht grundsätzlich kein Rückgaberecht, davon ausgenommen sind Fertigungs- oder Herstellungsfehler unserseits. Für den unseren Kunden gelten die gesetzlichen Gewährleitungsvorschriften.

9. Drucke und Veredelungen auf uns vom Kunden überlassenen Medien
9.1. Alle Arbeiten an kundeneigenen Waren werden von uns nach bestem Wissen und Stand unserer Technik ausgeführt. Sollte es hierbei zu Beschädigungen am zur Bearbeitung überlassenen Gegen-stand kommen, so haften wir nur für grobe Fahrlässigkeit. Z. B. können Textilien nicht auf ihre Bestandteile an Kunststoffen hin untersucht werden. Beim Bearbeiten unter Hitze kann es daher zu nicht mehr rückgängig zu machenden Beschädigungen kommen. Unsere eigenen zur Veredelung verwendeten Waren sind speziell für diesen Verwendungsbereich hergestellt worden und darauf abgestimmt, so dass solche Fehler nicht vorkommen.

10. Auftragsausführung / Freigabe durch den Auftraggeber
10.1. Wir führen alle Aufträge, sofern nicht schriftlich anders vereinbart, auf der Grundlage der vom Auftraggeber angelieferten bzw. übertragenen Druckdaten aus. Die Daten sind in den von uns zu benennenden Dateiformaten anzuliefern. Für abweichende Dateiformate können wir eine fehlerfreie Leistung nicht gewährleisten, außer dieses Format ist von uns schriftlich genehmigt. Der Auftraggeber haftet im vollen Umfang für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Daten, auch wenn Datenübertragungs- oder Datenträgerfehler vorliegen, diese aber nicht von uns zu verantworten sind.
10.2. Zulieferungen aller Art durch den Auftraggeber oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten – dies gilt auch für Datenträger und übertrage Daten – unterliegen keiner Prüfpflicht unserseits. Dies gilt nicht für offensichtlich nicht verarbeitungsfähige oder nicht lesbare Daten. Bei Datenübertragungen hat der Auftraggeber vor Übersendung jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme für Computerviren einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Auftraggeber. Wir sind berechtigt, Kopien anzufertigen.
10.3. Gelieferte oder übertragene Druckdaten, Dateien, Texte etc. werden von uns nicht auf Richtigkeit überprüft. Es besteht kein Recht auf die Prüfung hinsichtlich von Schreib- oder Eingabefehlern, auch wenn diese offensichtlich sein sollten.

11. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte
11.1. Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte verletzt werden. Der Auftraggeber erklärt, dass er Inhaber der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte der eingereichten Unterlagen ist. Der Auftraggeber stellt uns von allen Ansprüchen Dritter wegen einer diesbezüglichen Rechtsverletzung frei.

12. Copyright
12.1 Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche Fotos, Logos, Texte, Berichte, Skripte, Programmierroutinen und alle sonstigen Layouts und Vorlagen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis vervielfältigt oder anderweitig genutzt werden. Wir behalten uns alle Rechte vor.

13. Pflegehinweise
13.1. Von uns veredelte Produkte unterliegen besonderer Pflege. Diese wird dem Produkt als Pflegehinweis in schriftlicher Form beigelegt. Sollte sich ein Kunde nicht an diese Hinweise halten und kommt es in Folge dessen zu Beschädigungen am Produkt so haben wir diese nicht zu vertreten.

14. Kennzeichnung
14.1. Unser Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir an seinen Patronen, Tonern, zur Veredelung überlassenen Textilien und allen anderen überlassenen Produkten Kennzeichnungen vornehmen dürfen, die der späteren einwandfreien Identifizierung dienen. Der Kunde wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Entfernen solcher Kennzeichnungen automatisch zum Verlust sämtlicher Ansprüche seinerseits führt.

15. Aufbewahrungsfrist
15.1. Das Eigentum an uns zur Befüllung oder aus anderen Gründen abgegebene Patronen, Toner, Textilien, Zubehör und allen anderen Sachen, geht mit einer Frist von 3 Monaten nach dem Abgabedatum auf uns uneingeschränkt über. Nach dieser Zeitspanne sind wir frei von Ansprüchen seitens des Überlassenden an der Sache oder in Form von Ersatzansprüchen.

16. Hinweis Schutzmarken und Ihre Sicherheit
16.1. Die Firmen Brother, Canon, Epson, Hewlett-Packard, Lexmark, Xerox, Olivetti, Siemens, usw. im folgenden Patronen-Hersteller genannt, und möglicherweise auch Typenbezeichnungen sind eingetragene Schutzmarken der jeweiligen Firmen und werden respektiert. Sie werden nur erwähnt, um den Leser unseres Prospekts, Preisliste, Flyers, Internetauftritt, bzw. Zeitungswerbung usw. die Orientierung zu erleichtern.
16.2. Die DC24 Filialen sind mit den Patronen-Herstellern nicht verbunden, die Patronenhersteller haben die beschriebenen Befüllverfahren nicht autorisiert, die Patronenhersteller haben auch die Verwendung der benutzten Tinten und Pulver nicht autorisiert. Durch den Einsatz wiederbefüllter Patronen und Toner verlieren Sie die Gewährleistungsansprüche auf Tintenpatronen und Toner, es ist auch möglich, dass an ihrem Drucker Schäden z. B. durch auslaufende Tinte oder auslaufendes Pulver entstehen, die von keinerlei Gewährleistung gedeckt sind.
16.3. Personen- und oder Sachschäden die Kunden oder Zuschauern entstehen, die bei der Befüllung von Patronen oder Tonern zusehen oder selber mitbefüllen, geschehen ausschließlich auf eigene Gefahr des Kunden oder Zuschauers.

17. Zurückerstattung des Befüll- / Kaufpreises
17.1. Druckerpatronen und Toner, die nach mehrfacher Nachbesserung nicht ihre Funktion wieder aufgenommen haben verbleiben bei der DC24 Filiale gegen Erstattung des Befüllpreises oder des Kaufpreises. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

18. Eigentumsvorbehalt
18.1. Unsere Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt gemäß § 455 BGB. Die Ware bleibt bis zur Erfüllung sämtlicher Zahlungen, die aus früheren oder späteren Lieferungen resultieren, unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht gestattet.

19. Erfüllungsort
19.1. Es gilt deutsches Recht als vereinbart. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile und sämtlicher Verpflichtungen ist Hückelhoven (Erkelenz).

20. Haftung und Schadenersatz
20.1. Schadenersatzansprüche gegen uns sind grundsätzlich ausgeschossen, sofern wir den Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet haben. Als Erfüllungshilfen gelten Angestellte unseres Unternehmens, nicht aber Angestellte anderer Unternehmen oder Personen, deren sich diese Unternehmen bedienen oder deren Erfüllungsgehilfen.
20.2. Bei etwaigen festgestellten leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung nur auf den vorhersehbaren, vertragstypischen und unmittelbaren Durchschnittsschaden. Die Einschränkung in diesen Fällen gilt auch dann, wenn leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter und/oder unserer Erfüllungsgehilfen vorliegen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
20.3. Der Käufer stellt uns ausdrücklich und abschließend von allen Nachteilen frei, die uns durch Dritte wegen schädigender Handlungen seinerseits, gleichgültig ob vorsätzlich oder fahrlässig, entstehen können.
20.4. Für die Wiederbeschaffung von Daten haften wir nicht, es sei denn, dass wir die Vernichtung vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben.
20.5. Der Käufer bestätigt, auf die Anleitung und Gebrauchsanweisung zur Verwendung der von uns verkauften Ware hingewiesen worden zu sein und wird die Ware nur in der der Anleitung oder Gebrauchsanweisung vorgesehenen Weise verwenden.
20.6. Bei Produkthaftungsschäden von Kunden des Käufers ist vom Käufer sofort eine schriftliche Dokumentation über Umstände und geltend gemachte Ansprüche zu übermitteln. Im Produkthaftungsfall trifft den Käufer als Wiederverkäufer eine verschuldensabhängige Regresshaftung uns gegenüber, falls er seinen Kunden nicht ausreichend über allfällige Besonderheiten des Produkts aufgeklärt hat, unsere Gebrauchsanweisungen, Verwendungsund Pflegehinweise nicht weitergeleitet und/oder seinen Kunden die Produktionssicherheit nicht dargeboten hat, wie sie unter Berücksichtigung aller Umstände zu erwarten war.

21. Datenschutz
21.1. Im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes sind wir berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer weiter zu verarbeiten und auszuwerten.

22. Salvatorische Klausel
22.1. Sollten eine oder mehrere der vorgenannten Bestimmungen durch anders lautende, schriftliche Vereinbarungen oder aus anderen Gründen unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit aller anderen Bestimmungen hiervon unberührt.
22.2. Diese Geschäftsbedingungen hängen in unseren Filialen aus und sind für unsere Kunden lesbar angebracht, so dass diese sich vor Vertragsabschluss informieren können. Auf unseren Internetseiten sind die entsprechenden Geschäftsbedingungen hinterlegt. Unsere Anschreiben und Rechnungen enthalten ebenfalls einen Verweis auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Disclaimer Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil im Mai 1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Page unter Umständen mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden. dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: „ Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte aller gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf unserer gesamten Homepage inkl. aller Unterseiten und Unterdomains. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.“ Hückelhoven, im März 2009 Druck-Center24 Filialen Markus Lehmann, Peter Hesse Die Inhaber

 

 

 

Kontakt

Kontakt Hotline
Fax
E-Mail

+49 (0) 2462 - 20 29 606
+49 (0) 2462 - 20 29 603
Zum Formular

Zum Filialfinder     Hier klicken

Newsletter

Newsletter
Wir informieren Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten und aktuelle Sonderangebote. Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Jetzt anmelden